Datenschutzerklärung

Wir legen großen Wert auf den Schutz Ihrer Daten. Um Sie in vollem Umfang über die Verwendung personenbezogener Daten zu informieren, bitten wir Sie die folgenden Datenschutzhinweise zur Kenntnis zu nehmen.

Generierte Logdateien bei Besuch dieser Website

Als Hostingprovider dieser Website, erheben wir aufgrund des berechtigten Interesses (s. Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO) Daten über Zugriffe auf die Website und speichern diese als „Server-Logfiles“ auf dem Server der Website ab. Folgende Daten werden so protokolliert: Browser, Betriebssystem, Verweisseite, IP-Adresse, Uhrzeit des Zugriffs. Die Server-Logfiles werden für maximal 30 Tage gespeichert und anschließend automatisiert gelöscht. Die Speicherung der Daten erfolgt aus Sicherheitsgründen, um z. B. Missbrauchsfälle aufklären zu können, oder um wiederkehrende Angriffe zu erkennen und abzuwehren. Müssen Daten aus Beweisgründen aufgehoben werden, sind sie solange von der Löschung ausgenommen bis der Vorfall endgültig geklärt ist.

Generierte Cookies bei Besuch dieser Website

Cookies sind kleine Dateien, die es dieser Webseite ermöglichen auf dem Computer des Besuchers spezifische, auf den Nutzer bezogene Informationen zu speichern, während unsere Website besucht wird. Cookies helfen uns dabei, die Nutzungshäufigkeit und die Anzahl der Nutzer unserer Internetseiten zu ermitteln, sowie unsere Angebote für Sie komfortabel und effizient zu gestalten. Wir verwenden einerseits Session-Cookies, die ausschließlich für die Dauer Ihrer Nutzung unserer Website zwischengespeichert werden und zum anderen permanente Cookies, um Informationen über Besucher festzuhalten, die wiederholt auf unsere Website zugreifen. Der Zweck des Einsatzes dieser Cookies besteht darin, eine optimale Benutzerführung anbieten zu können sowie Besucher wiederzuerkennen und bei wiederholter Nutzung eine möglichst attraktive Website und interessante Inhalte präsentieren zu können. Der Inhalt eines permanenten Cookies beschränkt sich auf eine Identifikationsnummer. Name, IP-Adresse usw. werden nicht gespeichert. Eine Einzelprofilbildung über Ihr Nutzungsverhalten findet nicht statt. Eine Nutzung unserer Angebote ist auch ohne Cookies möglich. Sie können in Ihrem Browser das Speichern von Cookies deaktivieren, auf bestimmte Webseiten beschränken oder Ihren Webbrowser (Chrome, IE, Firefox,…) so einstellen, dass er sie benachrichtigt, sobald ein Cookie gesendet wird. Sie können Cookies auch jederzeit von der Festplatte ihres PC löschen. Bitte beachten Sie aber, dass Sie in diesem Fall mit einer eingeschränkten Darstellung der Seite und mit einer eingeschränkten Benutzerführung rechnen müssen.

Google Analytics ist auf dieser Website aktiv

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von
Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link (https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de) verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren.

Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter https://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de. Wir weisen Sie darauf hin, dass auf dieser Webseite Google Analytics um den Code „gat._anonymizeIp();“ erweitert wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu gewährleisten.

Formulareingaben auf dieser Website

Daten die Sie uns mittels Formularen auf der Webseite oder per E-Mail bzw. telefonisch bekannt geben, werden für die Bearbeitung und für den Fall von Rückfragen sechs Monate lang gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne ihre Einwilligung an Dritte weiter. Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail, oder über nicht verschlüsselte Webseiten) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Persönliche Daten

Ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung oder ohne gesetzliche Grundlage werden Ihre personenbezogenen Daten nicht an Dritte weitergegeben. Zudem werden nur Daten gespeichert, die für die Auftragsabwicklung notwendig sind.

Bei Beauftragung werden Ihre übermittelten oder eingegebenen Daten manuell oder automatisiert mit dem vorhandenen Datenbestand auf Gültigkeit und Aktualität überprüft und gegebenenfalls abgeglichen um die bei uns gespeicherten Daten zu korrigieren. Dazu kann es notwendig sein, dass unsere MitarbeiterInnen mit Ihnen Kontakt aufnehmen müssen. Dies geschieht mittels E-Mail oder telefonisch.

Vertraulichkeit und Integrität

Alle unsere Systemen sind nach aktuellen Stand der Technik abgesichert, und werden zudem regelmäßig gewartet und gesichert. Weiters setzen wir auf ein umfangreiches Sicherheitskonzept, mit entsprechenden Schutz vor unbefugter Systembenutzung, unbefugter Datenweitergabe oder Löschung. Unsere Mitarbeiter werden außerdem regelmäßig entsprechend geschult. Sämtliche Berechtigungen sind auf "need to know" Basis abgebildet.

Standort der Datenspeicherung

Bei Buchung folgender Produkte werden die von Ihnen auf unseren Servern gespeicherten Daten ausschließlich in Österreich, in unseren eigenen Rechenzentren in Wien gespeichert und verarbeitet:

- Hosted Exchange E-Mail
- Datastore Cloudspeicher
- Web- und E-Mail Hosting
- Virtuelle Telefonanlage
- Virtuelle Server

Bei Buchung anderer Dienste(z.B. Microsoft Office 365, europäische Domains) erfolgen Datenverarbeitungstätigkeiten ausschließlich innerhalb der EU bzw. in sicheren Drittstaaten. Jede Verlagerung der Dienstleistung oder von Teilarbeiten dazu in ein unsicheres Drittland bedarf der vorherigen ausdrückenlichen Zustimmung des Auftragsgebers und darf nur erfolgen, wenn die besonderen Voraussetzungen der Art. 44 ff. DSGVO erfüllt sind.

Datenweitergabe an Sub-Auftragnehmer

Bei Buchung folgender Dienste oder Produkte, bzw. zur Abwicklung des Vertrages, ist es notwendig persönliche Daten, bzw. Auftragsdaten an Sub Auftragnehmer zur Abwicklung Ihrer Bestellung, bzw. zur Erfüllung Ihres Auftrags weitergegeben. Es werden nur Daten weitergegeben, die für die Abwicklung des Auftrags unbedingt notwendig sind. Für Details kontaktieren Sie uns bitte, wir senden Ihnen dann unseren Vertrag zur Auftragsverarbeitung nach Art 28 DSGVO.

- DSL und LTE Internet Anschlüsse
- SIP basierende Telefonleitungen („SIP Trunk“)
- Microsoft Office 365
- Computer Hardware
- Softwarelizenzen
- Domains, SSL Zertifikate

Für die gesetzliche Buchhaltung notwendige Daten werden zudem an unseren Steuerberater/Buchhalter weitergegeben.
Bei Abbuchungsaufträgen werden neben Ihren Namen(bzw. Firmennamen) auch Ihre IBAN und BIC an unser Kreditinstitut zur Durchführung des Abbuchungsauftrags übergeben.

Bonitätsprüfung

Soweit wir in Vorleistung treten, z.B. bei Zahlung auf Rechnung, Abbuchungsaufträge, holen wir ggf. eine Bonitätsauskunft über Sie ein.
Dafür werden wir Ihre personenbezogenen Daten (z.B. Name und Anschrift) an dieses Unternehmen weiterleiten. Auf der Basis mathematisch-statistischer Verfahren wird geprüft, wie hoch das Risiko eines Zahlungsausfalls ist. Vom Ergebnis der Bonitätsüberprüfung machen wir den Kaufvertragsabschluss abhängig.

Betroffenenrechte

Nach der EU Datenschutzgrundverordnung stehen Ihnen als Betroffener umfangreiche Rechte zu. Diese Rechte sollen vor allem für mehr Transparenz im Zusammenhang mit Ihren Daten sorgen. Ihre Rechte als betroffene Person sind das Recht auf Auskunft über die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, Widerspruch gegen die Verarbeitung (Direktmarketing) sowie auf Datenübertragbarkeit (nur  bei Vertragsbeziehung oder Einwilligung) und jederzeitigen Widerruf einer Einwilligung.

Die betroffenen Personen können sämtliche Rechte durch ein Email an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder durch persönliche Kontaktaufnahme, bzw. durch eine Mitteilung per Post oder Telefax(+43137737799) ausüben.

Darüber hinaus haben Sie jederzeit das Recht, hinsichtlich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Beschwerde bei der Datenschutzbehörde einzubringen. Die Kontaktdaten der Datenschutzbehörde lauten:

Österreichische Datenschutzbehörde
Wickenburggasse 8
1080 Wien
Telefon: +43 1 521 52-25 69
E‑Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Löschfristen

Auditdateien, sowie Logdateien, werden automatisch innerhalb von 60 Tagen gelöscht, befinden sich aber nach der Lösung noch maximal 4 Monate auf Backupsystemen. Die durch die gebuchten Dienste gespeicherten Daten des Auftraggebers werden spätestens 60 Tage nach Vertragsbeendigung aus den Produktivsystemen endgültig gelöscht, sowie spätestens nach 4 Monaten nach der Lösung durch die Retention Policy aus allen Backups entfernt.

Stammdaten, Vertragsunterlagen, relevante Korrespondenz, sowie Daten die für die Buchhaltung notwendig sind, werden bis zum Ablauf der für den Auftraggeber geltenden Garantie-, Gewährleistungs-, Verjährungs- und sonstigen gesetzlichen Aufbewahrungsfristen und bis zur Beendigung von allfälligen Rechtsstreitigkeiten, bei denen die Daten als Beweis benötigt werden, gespeichert.

Verantwortlicher

Managed-Office IT Services e.U.
Forchheimergasse 34; 1230 Wien
Tel: +43 1 377377
E-Mail für Datenschutzanliegen: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

managed-office

Cloud & Telekommunikation

Noch Fragen?

Kontakt aufnehmen!

Wien, Österreich

Forchheimergasse 34