Installation des Outlook Plugins

Achtung: Diese Anleitung dient für Administratoren und IT Betreuer. Sollten Sie Hilfe benötigen, kontaktieren Sie unseren Support!

Allgemeine Hinweise:
Das Outlook Plugin ist Teil des Datastore Clients für Windows und wird, sofern aktiviert, mit dem nächsten Windowsstart  automatisch installiert. Die Installation benötigt allerdings lokale Administratorrechte des Benutzers (UAC wird abgefragt).

Konfiguration des Plugins:
Loggen Sie sich als Administrator im Datastore an, und wechseln Sie zur Management Konsole.
Klicken Sie dann auf "Gruppenrichtlinie" und suchen Sie nun den Eintrag "Outlook Plugin".

Geben Sie einen Wert in KB ein, ab dem das Plugin nachfragen soll, ob der Anhang über den Datastore versendet werden soll.
Im Feld Ablaufdatum können Sie festlegen wie lange der Anhang in der Cloud abrufbar sein soll ("niemals" sollte nicht als Ablaufdatum gewählt werden).



Freigabe des Plugins:
Wechseln Sie nun wieder in die Gruppenrichtlinie und klicken Sie auf "Clientsteuerung" -> "Nativer Client".
Setzen Sie hier die Option für die automatische Installation des Oultook Clients.


Aktivierung des Plugins:
Starten Sie nun den PC neu. Nachdem Neustart des Plugins werden Sie gefragt ob Sie nun das Outlook Plugin installieren möchten. Klicken Sie auf "ja" (Administratorrechte werden benötigt).


Das Outlook Plugin ist nun bereit!

Kategorien: Outlook

managed-office

Cloud & Telekommunikation

Noch Fragen?

Kontakt aufnehmen!

Wien, Österreich

Forchheimergasse 34