Offline Cache reparieren

Problem: Offline Cache ist defekt

Falls der Offline Cache des Datastores defekt ist

- Sie sehen zB manche Ordner nicht, auch nicht nach einen "force refresh"
- Das Laufwerk lässt sich nicht öffnen

können Sie im Bedarfsfall den Offline Cache neu initialiseren.
Der Offline Cache ist ein Zwischenspeicher des M: Laufwerkes auf Ihrer lokalen Festplatte.
Bei einer Neuinitialisierung wird dieser Zwischenspeicher gelöscht und dann neu über das Internet synchronsiert.

Bitte beachten Sie dass dies, je nach Datenvolumen eine längere Zeit in Anspruch nehmen kann, und mehrere Gigabyte an Datenvolumen verbrauchen kann. Wenn Sie unsicher sind, kontaktieren Sie bitte vorab den Managed-Office Helpdesk.

Achtung: Sie benötigen Ihren Datastore Benutzernamen und Ihr Passwort!


Schritt 1: Vom System Abmelden.
Melden Sie sich vom Sytem ab.


Schritt 2: Cache löschen
Öffnen Sie den Windows Explorer und geben Sie in der Adressleiste %userprofile%\AppData\Local ein und drücken Sie auf "Enter".
Suchen Sie nun nach dem Ordner "gteamclient" und löschen Sie diesen.
Falls sich der Ordner nicht löschen lässt, starten Sie bitte das System neu und versuchen Sie es erneuert.




Schritt 3: Neu Anmelden

Starten Sie nun Ihr System neu, und melden Sie sich mit Ihren Zugangsdaten wieder am Managed-Datastore an.

Kategorien: Problembehebung

managed-office

Cloud & Telekommunikation

Noch Fragen?

Kontakt aufnehmen!

Wien, Österreich

Forchheimergasse 34